Severin Gröbner

Severin Gröbner

Do. 9. April 2015

Kulturpanorama der Kulturverein aus Garsten

003 Titelbild des Vortrags Christian Stangl
"Triple Seven Summits"

Freitag, 24. Oktober 2014 | 19:30Uhr
Veranstaltungssaal
Marian Rittingerstr. 13, Garsten

VVK: 15.- / AK: 17.- / Freie Platzwahl
 ticket button 60 23 Oeticket button 60 23 
000 TRIPLE SEVEN SUMMITS dien drei höchsten Gipfel der sieben Kontinente
002 Christian Stangl Porträt
007 K2 Erfolg nach fünf Sommer in Folge am Zweithöchsten Berg der Welt.
0091 Von Hall nach Georgien per Fahhrad März April 2013

7 Jahre – 3 Weltrekorde!

Christian Stangl räumte im September 2013 in London bei „Guinness World Records“ gleich dreimal ab. Sieben Jahre war der Steirer unterwegs um als erster Mensch auf den drei höchsten Bergen der sieben Kontinente, den sogenannten TRIPLE SEVEN SUMMITS zu stehen.

Neben den vielen terrestrischen Höhen musste der Steirer auch zahlreiche Tiefen überwinden. Nach seinem K2 Debakel im Jahre 2010 schien Stangl zunächst von der medialen Bühne verschwunden, doch von seinem ambitionierten Bergprojekt ließ er nicht ab. Sehr abenteuerlich radelte er mit einem Freund auf einem Waffenrad vom Meer durch Indien bis nach Nepal um nach 76 Tagen schlussendlich am Gipfel des dritthöchsten Berges der Welt, dem Kanchenjunga 8.586m, zu stehen. Im Jahr darauf, am 31.Juli 2012 steht er als Erster und bislang auch Einziger Steirer am Gipfel des K2 und belegte dies zweifelsfrei mit einem Gipfelvideo.

Vier Vermessungsexpeditionen in den Zentralteil von Papua bescherten dem Bergsteiger skurrile Abenteuer im schier endlosen Regenwald der Insel. Weltweit bestieg Stangl in Zusammenhang mit diesem Projekt dreißig Berge, welche er auch teilweise vermaß, um endlich die exakte Reihenfolge der Berge herauszufinden.

Im Frühjahr 2013 radelte er von seinem Wohnort in Hall bei Admont via Slowenien, Kroatien, Serbien, Bulgarien und Türkei über 3.000 Kilometer weit in den Ort Usghuli in Georgien um von dort den letzten Berg seines Projekts im Kaukasus Gebirge zu besteigen. Die Besteigung misslang, Stangl radelte über die Ukraine, Moldawien, Rumänien und Ungarn wieder zurück nach Österreich um zwei Monate später erneut aufzubrechen.

Am 23. August 2013 erreichte er mit dem Steirer Michael „Much“ Haidn und dem Georgier Archil Badriasvhili den Gipfel der Shkhara.

Auch wenn es im neuen Vortrag von Christian Stangl um Abenteuer am Berg, im Dschungel, in der Eiswüste der Antarktis oder im Sattel seines Drahtesels geht, es ist eigentlich bewundernswert wie er sich trotz aller Rückschläge seine Motivation für dieses Langzeit Projekt bewahrte und zielstrebig bis zum Erfolg weitermachte.

Vorverkauf ab Mai 2014:
OÖ Nachrichten, Kartenbüros, B
anken, Thalia Steyr, Gemeinde Garsten, Bäckerei Nagl Garsten.

 
Zurück

SP Facebook

FLICKR

Newsletter

Kontakt Details

Kulturpanorama
Reithofferstr. 25, 4451 Garsten
T 0664 82 35 999
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Veranstaltungssaal
Marian Rittingerstr. 13, 4451 Garsten
Koordinaten.: 48.020458, 14.411187
Wie sind wir zu finden

Oskar Wilde

Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht des Versagens.

Hellmuth Karasek
„Kultur ist alles, was der Mensch tut, ohne dass er es unmittelbar nötig hat dies zu tun“
Chinesische Weisheit
"Wer die Wahrheit sucht, darf nicht erschrecken, wenn er sie findet."
Laotse
Plane das schwierige da, wo es noch leicht ist! Tue das Große da, wo es noch klein ist! Alles Schwere auf Erden beginnt stets als Leichtes.
Sprichwort
Fürchte dich nich vor langsamen Veränderungen; fürchte dich nur vor Stillstand.
Chinesisches Sprichwort
Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern, die anderen Windmühlen.
Unbekannt
Hätt' i a Stradi, vari reich
Albert Einstein
Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die Menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.

 
Unbekannter Verfasser

Es gibt zwei Arten von Freunden: Die einen sind käuflich, die anderen sind unbezahlbar.

Designed by Kulturpanorama
Scroll to Top